Mitte August fand wieder unser alljährliches Jungschar-Zeltlager statt. Dieses Mal unter dem Motto:

Narnia

vom Winter erlöst 2010

Wir haben uns also mit der Buchreihe „Die Chroniken von Narnia“ des christlichen Autors C.S. Lewis beschäftigt.
Da die Reihe ganze 7 Bücher umfasst, mussten wir uns ein wenig einschränken. Folgende Bücher fanden Verwendung:

Natürlich war auch unser Lagerplatz entsprechend der Filmkulisse gestaltet: Mit Schrank, Laterne, Eispalast, Biberbau und Cair Paravel (wem das alles nichts sagt, der sollte mal die Bücher lesen ;))

In dieser Kulisse fand am ersten Abend bei herrlichem Sonnenschein das Mitarbeiter-Theaterstück statt, welches wie immer von großem Gelächter begleitet war 🙂

In den Bibelarbeiten habe wir uns mit christlichen Motiven der Buchreihe beschäftigt:

  • Schöpfung
  • Verrat
  • Zusammenhalt
  • Gaben

Die Bibelarbeiten fanden dieses Jahr nicht, wie sonst üblich, nach Alter sondern nach Interessen getrennt statt. Es gab die Möglichkeit, an einem Film oder einem Hörspiel mitzuwirken, Zeitungsartikel zu schreiben oder die Inhalte kreativ umzusetzen.

Unser traditioneller Tagesausflug in den Freizeitpark „Fort Fun“ ist leider gänzlich ins Wasser gefallen, was der Stimmung unter den Kindern aber wenig anhaben konnte.
Überhaupt war die Wettersituation dieses Jahr ein wenig uneinheitlich. Nach dem perfekten ersten Tag hatten wir regelmäßig schwache bis starke Schauern. Allerdings immer noch genügend Trockenzeiten, so dass wir die Programmpunkte (mit leichten Verschiebungen) durchführen konnten. Lediglich ein Geländespiel konnte nicht statt finden und wurde auf das Nachtreffen verschoben.
Das nächste Mal bekamen wir die Sonne dann erst am vorletzten Tag zu Gesicht, dann aber in ihrer vollen Pracht, was ein wenig für die Tage davor entschädigen konnte.

Abschließend lässt sich sagen, dass es ein sehr gutes Lager war, mit einem tollen Thema, einem sehr gut eingespielten Mitarbeiter Team, vielen (für uns) erfolgreichen Nachtaktionen und vielen glücklichen Kindern 🙂

Ich freue mich sehr auf das nächste Zeltlager im Juli unter dem Motto: „…“ 😉